AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
(AGB) von WSHH-Shop.com

Generell
Der Einkauf auf WSHH-Shop.com funktioniert über einen Warenkorb. Alle dem Warenkorb hinzufügbaren Artikel sind innerhalb von 14 Tagen lieferbar.
1. Geltungsbereich
Diese AGB gelten für jede Bestellung bei WSHH-Shop.com, unabhängig davon, ob die Bestellung über das Internet mittels „Warenkorb“ oder telefonisch erfolgt. Die AGB sind in den WSHH-Shop.com -Katalogen abgedruckt und im Internet unter dem Link AGBs erreichbar.
2. Vertragsschluss
(1) Bestellungen können bei WSHH-Shop.com über den Warenkorb sowie telefonisch erfolgen. Die Bestellung stellt ein verbindliches Angebot des Kunden auf Abschluss eines Kaufvertrages dar.
(2) Der Kaufvertrag kommt normalerweise zustande, wenn WSHH-Shop.com dem Kunden eine Auftragsbestätigung per E-Mail übersendet. Liegt WSHH-Shop.com keine E-Mail-Adresse des Kunden vor, kommt der Kaufvertrag telefonisch zustande.
(3) WSHH-Shop.com kann das in der Bestellung liegende Angebot des Kunden innerhalb von 5 Kalendertagen annehmen. Geschieht dies nicht (keine Auftragsbestätigung, kein telefonischer Vertragsschluss innerhalb der Frist), gilt das Angebot des Kunden als abgelehnt.
(4) Die Vertragssprache ist Deutsch.

3. Bestellungen im Internet (Warenkorb)
Bei WSHH-Shop.com können Sie einzelne Artikel ansehen. Diese können durch einen Klick in einen virtuellen Warenkorb gelegt werden. Den Inhalt des Warenkorbes können Sie sich durch Anklicken des Warenkorbsymbols „Cart“ anzeigen lassen. Wenn Sie den Artikel im Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie auf „Checkout“. Sie werden dann durch einen mehrstufigen Bestellvorgang geleitet.

Zunächst werden Ihre persönlichen Angaben wie z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse abgefragt.

Im nächsten Schritt fahren Sie mit der Bestellung fort und haben die Möglichkeit, die Rechnungs- und Lieferadresse zu prüfen. Danach wählen Sie eine Bezahlmethode aus und bekommen die dazugehörigen Informationen zur Zahlungsabwicklung.

In einem weiteren Eingabefeld erhalten Sie die Möglichkeit, Anmerkungen zu Ihrer Bestellung hinzuzufügen.

Um Ihre Bestellung abzuschließen und ein verbindliches Kaufangebot abzugeben, klicken Sie auf „Kaufen“. Der Bestellvorgang ist nun abgeschlossen und es wird eine weitere Übersichtsseite angezeigt, auf der Sie nochmals Informationen zu Ihrer Bestellung finden.

Nach der Bestellung erhalten Sie von uns eine Mail, in der wir den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen. Hierdurch kommt der Kaufvertrag zustande.

4. Preise / Porto / Versandkosten
Es gibt bei WSHH-Shop.com keinen Mindestbestellwert. Sämtliche Preise werden in Euro inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) angegeben. Es gilt der bei Abschluss der Bestellung angegebene Preis. Die Umsatzsteuer wird in den Rechnungen gesondert ausgewiesen.
Porto bzw. Versandkosten kommen wie folgt hinzu:
VERSANDKOSTEN DEUTSCHLAND
VORAUSKASSE (Überweisung, Kreditkate, PayPal) :
AB 80 EURO WARENWERT versandkostenfrei
UNTER 80 EURO WARENWERT 4.90 EURO
NACHNAHME DEUTSCHLAND (Versandkosten + 5 Euro Nachnahmegebühr):
Nachnahmelieferungen sind nur innerhalb Deutschland möglich.
Bei einer Nachnahmelieferung wird zusätzlich zu den Porto- bzw. Versandkosten eine Nachnahmegebühr von 5 EURO erhoben.
AB 80 EURO WARENWERT 4 EURO
UNTER 80 EURO WARENWERT 9,90 EURO
WSHH-Shop.com erhebt keine gesonderten Kosten für die Verpackung der Sendung.
Bei einer Nachnahmelieferung mit der DHL kommt zu der von uns erhobenen Nachnahmegebühr von 5,00 EURO noch eine Zustellgebühr von 2,00 EURO hinzu, die bei Zustellung direkt an unseren Versandpartner DHL zu entrichten ist. Somit belaufen sich die Nachnahmekosten bei der DHL auf insgesamt 7,00 EURO.
Ist die bestellte Ware ins Ausland (insbesondere ins außereuropäische Ausland) zu versenden, gehen etwaige Einfuhrabgaben (v.a. Zölle) zu Lasten des Kunden.

5. Zahlungsbedingungen / Eigentumsvorbehalt
(1) Vorkasse
Außer im Fall der Zahlung per Nachnahme (siehe unten) ist der Kunde zur Vorleistung des gesamten Kaufpreises innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab Erhalt der durch WSHH-Shop.com versandten Auftragsbestätigung bzw. des telefonischen Vertragsschlusses verpflichtet (Vorkasse). Die Ware wird nach Geldeingang verschickt. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der betreffende Betrag bei Fristablauf auf dem WSHH-Shop.com -Konto gutgeschrieben ist (als Geldeingang gilt das Wertstellungsdatum auf dem Kontoauszug).
(2) Zahlungsarten
WSHH-Shop.com akzeptiert die Vorkasse durch Überweisung und per Paypal sowie die Zahlung per Nachnahme.
(a) Überweisung
Die Überweisung hat auf die bei Vertragsschluss mitgeteilte Bankverbindung zu erfolgen. Etwaig anfallende Transaktionskosten einer Überweisung trägt der Kunde.

(b) Zahlung mittels PayPal
Die Zahlung mittels PayPal erfolgt nach dem hierfür von PayPal vorgesehen Prozedere. Bei der Zahlung mittels PayPal kommt WSHH-shop.com
mit den Daten der Bankverbindung des Kunden nicht in Kontakt.
>>> weitere Informationen
(c) Nachnahme
In Deutschland akzeptiert WSHH-Shop.com ferner die Zahlung per Nachnahme. Die Zahlung erfolgt in diesem Fall bei Zustellung der Ware durch das Versandunternehmen. Die hierbei zusätzlich anfallende Nachnahmegebühr von EUR 5,- trägt der Kunde.
Ab 80 Euro Warenwert 4,00 Euro
Unter 80 Euro warenwert 10,90 Euro
Bei Zahlung per Nachnahme mit DHL wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 2 EUR fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt. Somit belaufen sich die Nachnahmekosten insgesamt auf 7 Euro.
(3) Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von WSHH-Shop.com. WSHH-Shop.com behält sich vor, die versprochene Leistung im Fall ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen. Bei bereits erfolgter Zahlung wird der Kaufpreis dem Kunden gutgeschrieben und mit der nächsten Bestellung verrechnet oder auf Verlangen des Kunden zurück gezahlt.
(4) Ist die bestellte Ware ins Ausland (insbesondere ins außereuropäische Ausland) zu versenden, gehen etwaige Einfuhrabgaben (v.a. Zölle) zu Lasten des Kunden.

6. Rücktrittsrecht von WSHH-Shop.com
Falls innerhalb der in Punkt 5 (1) genannten 14-tägigen Zahlungsfrist kein Geldeingang bei WSHH-Shop.com zu verzeichnen ist, ist WSHH-Shop.com zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Ab Erhalt der Bestellung reserviert WSHH-Shop.com die bestellten Waren zugunsten des Kunden. Während der Dauer der Reservierung stehen die Waren somit nicht zum Verkauf an andere Kunden zur Verfügung. Um die bestellten Waren anderweitig anbieten zu können, muss WSHH-Shop.com vom Kaufvertrag nach fruchtlosem Fristablauf zurücktreten können.

7. Versand
(1) Der Versand von Bestellungen erfolgt standardmäßig mit DHL.
(2) Sollte die Zustellung der Ware scheitern, weil der Kunde nicht anzutreffen ist bzw. die Ware ggf. nicht abholt, geht die Ware zurück an WSHH-Shop.com Für eine erneute Zusendung der Ware an den Kunden durch WSHH-Shop.com wird WSHH-Shop.com den Kontakt zum Kunden aufnehmen.
(3) WSHH-Shop.com behält sich vor, nach eigenem Ermessen auch andere Unternehmen mit dem Versand zu beauftragen.
8. Entgegennahme der Sendung durch den Kunden
Der Kunde soll äußerlich erkennbar beschädigte Pakete nicht unbeanstandet annehmen, da dies den Nachweis einer Beschädigung der Sendung auf dem Transportweg zu Lasten von WSHH-Shop.com erschweren oder ausschließen kann. Deshalb soll der Kunde bei Entgegennahme einer Sendung darauf achten, dass das zugestellte Paket äußerlich unbeschädigt ist. Sollte das Paket erkennbar beschädigt sein und aus diesem Grund eine Beschädigung des Inhalts der Sendung nahe liegen, soll der Kunde dies dem Zusteller anzeigen und den Zusteller einen entsprechenden Vermerk aufnehmen lassen, vom dem sich der Kunde einen Durchschlag aushändigen lässt.

9. Widerrufsrecht
Den Kunden von WSHH-Shop.com steht nach den fernabsatzrechtlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
10. Kostentragungsvereinbarung für den Fall des Widerrufs
Für den Fall der Ausübung des Widerrufsrechts wird vereinbart, dass der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. In allen anderen Fällen ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.
Bei Bestellung aus anderen EU- Ländern und Nicht-EU-Ländern gilt:
Für den Fall der Ausübung des Widerrufsrechts wird vereinbart, dass der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat.
Unsere Kunden haben daher das Recht, ihre Vertragserklärung nach Maßgabe der nachfolgenden Widerrufsbelehrung zu widerrufen.

11. Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Der Kunde kann seine Vertragserklärung (die Bestellung) innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn dem Kunden die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung
unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf/die Rücksendung ist zu richten an:
WESAVEHIPHOP, Tristan James König, Bruchfeldstrasse 30, 60528 Frankfurt
E-Mail: info@wesavehiphop.com

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Kunde Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Kommt der Vertragsschluss telefonisch zustande, muss der Kunde für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung keinen Wertersatz leisten.
Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr von WSHH-Shop.com durch den Kunden zurückzusenden. Der Kunde hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden von WSHH-shop.com beim Kunden abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für WSHH-shop.com mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

12. Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei Reklamationen bitten wir um den Nachweis des Kaufs durch Überlassung einer Rechnungskopie und Zusendung des reklamierten Artikels (gemeinsam mit der Rechnungskopie) an WESAVEHIPHOP, Tristan König, Bruchfeldstr. 30, 60528 Frankfurt.
Normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware begründen naturgemäß keinen Gewährleistungsanspruch. Sofern es sich um Textilien handelt, weist WSHH-Shop.com vorsorglich auf die Beachtung der auf den Etiketten der Artikel zu findenden Waschanleitungen hin. Schäden durch hiervon abweichende Reinigung sind durch WSHH-Shop.com nicht zu ersetzen.

13. Anwendbares Recht
Für alle etwaigen Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

14. Schlussbestimmung
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.